Das 3. Quartal Treffen der CWG

Wirtschaftsreise der CWG 04. und 05.10.2018
5. Oktober 2018

Das 3. Quartal Treffen der CWG bei unserem Mitglied Hans-Jürgen Filp, Geschäftsführer der Firma SINGOLD Whisky in Wehringen bei Augsburg. Hier wurden wir in die Geheimnisse der Whisky- und Ginproduktion eingeweiht!
Fässer für die Fans und Investoren: Sin-Gold Whisky startet „Create your Cask!“

BildFür echte Fans des flüssigen Goldes bietet Sin-Gold Whisky ein besonderes Whisky-Projekt: Create your Cask! Damit bietet die Whisky-Destillerie aus Wehringen bei Augsburg jedem Genießer die Möglichkeit, sein Whiskyfass nach eigenen Vorstellungen zusammenstellen – von der Auswahl des Getreides über die Größe des Fasses bis zur Vorbelegung, zum Beispiel mit Bourbon oder Sherry. Nähere Infos auf www.singold-whisky.de oder telefonisch bei Hans-Jürgen Filp 0170 7677460


RB_Textilbanner_3x2m_Singoldwhisky_05

Whisky als Erlebnis

Hans-Jürgen Filp vereint seine ganz persönliche Begeisterung für Whisky mit einem nüchtern wirtschaftlichen Geschäftsmodell, Whisky ist gut, und älterer Whisky ist besser.

Für seine Ambitionen außergewöhnliche Whiskys zu produzieren, braucht es eine eigene Destillerie und diese sollte ebenso außergewöhnlich sein. Nachdem er bereits seit 2013 eigenen Whisky brennt, eröffnete er im November 2017 im Gewerbegebiet in der Germanenstraße seinen Whisky Tempel. Außen eine goldene Hülle, ganz wie die Farbe des SINGOLD Whiskys. Innen wirken Anthrazittöne, eine eher rauchige Farbgebung, dem Aroma des SINGOLD Whiskys entsprechend. Das Ganze hat ein offenes Konzept, in dem für jeden Besucher der Whisky und seine Herstellung unmittelbar und auch durch eigenes Zutun erlebbar sind. Neben Tasting Veranstaltungen, die auch in Kombination mit Zigarren oder einem Barbecue angeboten werden, kann man auf Workshops mit Besichtigung der Brennanlage zum Thema Whisky viel lernen, man kann sein eigenes Whiskyfass kreieren oder stillvoll mit Familie und Freunden feiern, grandiose Aussicht auf den Ort Wehringen inclusive. Der Name des Whiskys bezieht sich auf die Singold, ein Fluss der sich 46 Kilometer durch Schwaben schlängelt bis sie in den Fabrikkanal in Augsburg eingeleitet wird. Bereits die Römer nutzten den Fluss für die Wasserversorgung von Augusta Vindelicum, wie man die Stadt auf Latein nannte. Eine lateinische Herleitung der Singold, Singultus bedeutet Glucksen (des Wassers). Und es gibt gewollt eine Anlehnung an das Englische – SIN GOLD, die Sünde und das Gold. Man kann ihm nicht widerstehen, dem SINGOLD Whisky.

rr
rr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.