Einem Hauptgründungsgedanken folgend ist in unserem Club ein intensives und aktives Netzwerk entstanden in dem sowohl Führungskräfte der Wirtschaft, Inhaber von Firmen, Rechtsanwälte, Ärzte, Handwerker, Berater und Selbständige, Führungskräfte aus NGOs, etc. agieren. m Netzwerk werden nicht nur ehrenamtliche Arbeiten geleistet, sondern Mitglieder schließen sich in Projekten zusammen und bieten Ihre Leistungen gemeinsam am Markt, oder Mitglieder bieten anderen Mitgliedern ihre Leistungen zu gesonderten („Clubkonditionen“) an. Eine Übersicht zu unseren Clubmitgliedern findet ihr auf dieser Homepage unter dem Menüpunkt: Mitglieder




Eine weitere Aufgabe im Club ist die Initiierung von Wirtschaftstätigkeiten. Nach der Anbahnung und Gründung solcher Gesellschaften übernehmen und führen diese danach eigenständig ihr Geschäft fort. Zur Initiierung solcher Aktivitäten sind zunächst Arbeitsgruppen gegründet die offen agieren. Offen, bedeutet jedes Mitglied kann zu jederzeit Zeit ein- bzw. aussteigen. Die Arbeitsergebnisse stehen jedem zur Verfügung. Die Mehrheit der Mitglieder der "Carl Wolff Gesellschaft" haben einen Bezug zu Siebenbürgen, kommen aber aus den unterschiedlichsten Branchen und haben somit verschiedene Lebensläufe und Erfahrungen. Nach einer Mitgliederbefragung haben sich entsprechend den einzelnen Interessen und Kompetenzen folgende Arbeitsgruppen gebildet:


  • Immobilien in Siebenbürgen
  • Erneuerbare Energie
  • Agrar
  • Touristik

Die AG "Immobilien" wie auch "Erneuerbare Energien" und "Agrar" haben mehrfach getagt und Ideen entwickelt die in Konzepte überführt werden sollen. Für den Bereich Touristik suchen wir Mitarbeiter und freuen uns aber über Vorschläge. Natürlich sind wir auch für weitere Themen offen, besonders für jene mit Querfunktion zu allen Branchen. Stellvertretend sei hier das zukünftige

  • Bankenwesen, Fintech, Crowdfunding
  • Projekte, Firmengründungen, oder Erweiterungen zu finanzieren.
  • Der Namensgeber unserer Gesellschaft hat auf diesem Gebiet, in der Umbruchphase vom Handwerk zur Industrie, hervorragendes geleistet. Wir stehen erneut vor einer Umbruchphase. Die Arbeitsgruppe "Finanzen" ist eigentlich überfällig. Seht Ihr das auch so?

Kontaktformular

 
 

 
 
Kontakt